28. + 29.07. 2018 - Bovelmarkt zu Bassum

Mittelaltermarkt an der Freudenburg

Die Freudenburg bietet eine wunderschöne Kulisse für den  Bovelmarkt zu Bassum. Veranstaltet wird das Spektakel
in Zusammenarbeit der Bovelzumft und der Marktvagabunden.
Es sind zu diesen Tagen Krämer und Handwerker, Ritter, Schwertgesellen, Spielleute und Gaukler geladen,
um das Volk zu belustigen.
Es soll unter anderem die Wahl des neuen Bovelvoigtes in alle Welt getragen und in Überschwänglichkeit
gefeiert werden. Mit dabei die in mittelalterkreisen sehr beliebten und bekannten Spielleute von Duivelspack:
Das Trio selbst bezeichnet seine Musik als FunFolk: StandUp-Comedy-Elemente mischen sich mit frechen
Liedertexten und meisterhaft dargebotener Musik. Das Publikum ist bei jedem Auftritt fester Bestandteil der
Show und niemals nur passiver Zuhörer und so ist auch die Interaktion mit den Menschen vor der Bühne
mittlerweile ein Markenzeichen der Band. 
"Die Vertriebenen" schlagen die lauteren Töne an: Mit Sackpfeifen Trommeln werden die müden Glieder zum
Tanze bewegt. 
Immernochfrank der Gaukler wird mit seinen gekonnten Tricks  und witzigen Anekdoten die Besuchern in Staunen
versetzen.
Und natürlich die Bovelzumft darselbst zeigt Schaukampf, präsentiert verschiedene Waffen und steht gern jedem
fragenden Gast Rede und Antwort um über deren Passion zu berichten.

Merket auf wir haben weitere frohe Kunde:
Auch Leib und Leber gehen nicht leer aus. Tavernen und Garbräter sorgen für einen wohl gefüllten Magen und
keiner muss durstig von der Stätte gehen. Die Augen der Kindlein werden leuchten, wenn des Abends der Platz
im Laternenmeer erstrahlt und die Musik zum Tanze lädt. So lasset uns zusammen Freude und Spaß haben, den
Sommer befeiern und in den Zauber des Mittelalters eintauchen.


'